Heissluftgeräte Weller

Das Löten mit Heissluft erfolgt nicht mit herkömmlichem Lötzinn, sondern unter Verwendung von Lotpaste. Die Lotpaste wird mit entsprechenden Dispensern auf die Lötstelle aufgetragen. Der Lötprozess erfolgt dann berührungslos mit Heissluft.  Auch beim Entlöten mit Heissluft sind Besonderheiten zu beachten. Kleinere Bauteile werden gleichmässig mit dem Heissluftpencil erwärmt und anschliessend abgehoben. Zum Entlöten grösserer Bauteile ist ein vielfältiges Düsenprogramm im Angebot. Hier wird im stand-by-Modus über eine in die Düse eingebaute Platte der Bauteilkörper mit Kontaktwärme sanft vorgewärmt. Anschliessend wird für wenige Sekunden die volle Heizleistung mit höherem Luftfluss eingeschaltet. Dieser trifft aufgrund der Konstruktion der Düse exakt auf die Bauteilanschlüsse.  Das Bauteil kann dann entweder mit dem eingebauten Vakuum (WHA 3000V / WHA 3000P) oder z.B. mit einer Vakuumpipette abgehoben werden. Das Vakuum ist so eingestellt, dass zwar das Bauteil abgehoben werden kann, aber dabei keinerlei Gefahr besteht, durch zu grosse Zugkraft eventuell Pads von der Leiterplatte zu lösen. Somit erweist sich das Entlöten mit Heissluft als schonend sowohl für das Bauteil als auch für die Leiterplatte. Es entstehen weder thermische noch mechanische Schäden.

  

Seite:  1  2  [>>] 

Artikelbild

WXA 2010 Set

2-Kanal-Versorgungseinheit 200 W (255 W) / 230 V, mit WXHAP 200 Heißluftkolben (200 W)



Artikelbild

WTHA 1

1-Kanal-Versorgungseinheit 900 W / 230 V mit integriertem Heissluftkolben



Artikelbild

WHA 900 - Heissluftstation

Preiswerte Heißluftstation für einfache Reparaturarbeiten und Erwärmungsprozesse wie z.B. Schrumpfen



Artikelbild

WAD 101 - Heissluftstation

Die WAD 101 Heißluftstation ist mit einem digitalen Schaltkreis für präzise Temperaturregelung ausgestattet. Die eingebaute Mikroprozessor-Schaltung erkennt automatisch alle Weller-Lötkolben



Artikelbild

WHA 3000P - Heissluftstation

Eingebaute Turbine, daher druckluftunabhängig. Digitale Regelelektronik, LCD-Display, manueller oder automatischer Betrieb, RS 232-Schnittstelle für Steuerung mittels PC, Anschlu0 für externen Sensor



Artikelbild

WHA 3000V - Heissluftstation

Benötigt 4 - 6 bar Druckluft- oder Schutzgasversorgung. Digitale Regelelektronik, LCD-Display, manueller oder automatischer Betrieb. RS 232-Schnittstelle für Steuerung mittels PC



Artikelbild

Zubehör für Heissluftstationen



Artikelbild

Vorheizplatte WHP 80

Vorheizplatte, mit galvanischer Trennung der Heizplatte vom Netz


  

Seite:  1  2  [>>] 

Zeige 1 bis 8 (von insgesamt 11 Artikeln)
Qualität
Anschrift